„Preis-Reif(f)e“ Spots!

Red Dot Porsche

Die Produktspots „Scratch“ und „Dezibel“, einfallsreich in Szene gesetzt von Filmemacher Jan Reiff, haben die Jury des „red dot award: communication design“ überzeugt: Beide Spots werden bei der „red dot gala“ am 24. Oktober 2012 im Berliner Konzerthaus mit dem Qualitätssiegel für außergewöhnliche Kreativleistungen ausgezeichnet.

Der „red dot award: communication design“ ist eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für herausragendes Kommunikationsdesign. Insgesamt 6.823 Arbeiten aus 43 Ländern waren eingereicht worden, um sich dem Urteil der hochkarätig besetzten Jury zu stellen. Der Spot „Scratch“ verursacht Gänsehaut und übermittelt sehr überzeugend die Botschaft: Kratzer können teuer werden! Und dabei ist die Neulackierung eines Luxus-Sportwagens nur halb so kostspielig wie die Erneuerung eines zerkratzten Bodenbelags … Und im Film „Dezibel“ sehen - und hören die Zuschauer: Eine Kettensäge ist laut. Aber ein Stuhl kann noch viel lauter sein, denn Stühle erzeugen beim Bewegen oft ohrenbetäubend grelle, schrille Geräusche. Gemessen in Dezibel übersteigt dies sogar die Lautstärke einer Kettensäge … Beide Spots zeigen die Lösung gegen Krach und Kratzer: Das patentierte QuickClick-System, ein bodenschonendes und lärmdämpfendes Gleit- und Stopp-System mit austauschbaren Einsätzen für jede Art von Bodenbelag. Zu sehen sind die preisgekrönten Filme gleich hier.

Diesen Inhalt im sozialen Netzwerk teilen:
to top