„World of WAGNER” ausgezeichnet

World of Wagner_Paar

Bewegte Bilder können unglaublich bewegend sein und mehr sagen als tausend Worte. Wie der Imagefilm „World of WAGNER“. Nun wurde er beim „Focus Open Internationaler Designpreis Baden-Württemberg“ mit dem „Focus Silber“ 2011 ausgezeichnet. Zuvor erhielt er bereits den internationalen Wirtschaftsfilmpreis „Silberne Victoria“ und wurde für den „German Design Award 2012“ nominiert.

„World of WAGNER“ ist ein emotional berührender Imagefilm in neuester HD-Digitaltechnik. Er zeigt großes Kino in wenigen Minuten: Wenn der Vater mit dem Sohn gemeinsam am „Traumwagen“ – der Seifenkiste – bastelt, bricht überirdisches Licht in den Raum und Kinderaugen leuchten. Wenn eine rüstige Dame eine überdimensional groß gewachsene Grünpflanze spielend auf Rollen manövriert. Wenn in einer Galerie neue Kunst unter schwierigen Bedingungen angeliefert wird. Oder wenn ein junges Paar sich per Zufall trifft, verliebt und zum ersten Mal zusammenzieht.

Die Jury des „Focus Open“ würdigte den Film wie folgt: „Ein Imagefilm, der Design ganz anders zum Thema macht, als man es von einer Firma mit diesem Produkthintergrund erwartet. Das finden wir sehr schön gemacht. Die Qualität der Ausführung würde man eigentlich nur von sehr viel teureren oder hochwertigeren Produkten erwarten, zum Beispiel wenn Porsche diese Art Imagefilm mit so einem professionellen Sprecher hätte, und nicht von fast banalen Produkten wie Türstopper, Möbelgleiter oder Räder. Kaum ein Film vermittelt so viel Optimismus und positive Energie wie dieser Film.“ Produziert wurde „World of WAGNER“ von Filmemacher Jan Reiff. Zu sehen ist er gleich hier.

Diesen Inhalt im sozialen Netzwerk teilen:
to top