Vier gewinnt!

Preisregen für herausragende Designqualität: Gleich vier Mal geht der „German Design Award 2018“ an Wagner! Ideenreiche Innovationen in den Kategorien „Excellent Product Design“ und „Excellent Communications Design“ haben die hochkarätig besetzten Jurys des Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, überzeugt. Die Entscheidung: „Vier gewinnt!“. Drei Mal gab es für Wagner die hohe Auszeichnung „Winner“ – und zudem noch eine „Special Mention“.

Eine „Special Mention“ beim „German Design Award“ honoriert Arbeiten, deren Design besonders gelungene Teilaspekte und Lösungen aufweisen – wie die neuentwickelte Transporthilfen-Serie „MDF EXTREME“. Denn alle sechs Varianten zeichnen sich durch gute Gestaltung, durchdachte technische Details und einen besonderen Materialmix aus, der die Roller außerordentlich robust und extrem langlebig macht.

Das Prädikat „Winner“ steht für wegweisende Designinnovationen; die „Winner“-Auszeichnungen werden in jeder Kategorie des „German Design Award“ von einer eigenen Fachjury vergeben. Die hohe Ehrung wurde einer weiteren Neuheit von Wagner, dem vielseitig einsetzbaren Lastenroller „MM 1331“, zugesprochen. Die Innovation: Der „MM 1331“ ist mit einem justierbaren Auszugselement ausgestattet, das individuell an die Länge des Transportguts angepasst werden kann. 

Auch beim ebenfalls mit „Winner“ ausgezeichneten Türstopper „3STOP“ stimmen Form und Funktion. Drei Keilformen mit unterschiedlichen Steigungswinkeln machen seine Anwendung hochflexibel: Hinter der Tür platziert, dient der „3STOP“ als Prallschutz oder zum Fixieren der Tür, davor platziert als Feststeller, und zwischen Tür und Türstock hält die Türstopper-Innovation die Tür spaltbreit offen.

Der vierte Gewinner beim „German Design Award 2018“ ist das Schwarzwald-Roadmovie „Out of Black Forest”, der aktuelle Wagner-Produktfilm. Denn die im Wortsinn „abgefahrene“ Story um den charismatischen Darsteller „Woody“ beeindruckt durch Ideenreichtum, Humor und hohe künstlerische Qualität – das war der Jury ebenfalls eine „Winner“-Auszeichnung für hervorragendes Kommunikationsdesign wert. Der preisgekrönte Fünfminüter, gedreht von Filmemacher Jan Reiff, ist online zu sehen – gleich hier!

Diesen Inhalt im sozialen Netzwerk teilen:
to top