Gold für „Out of Black Forest“

Woody_DDC

Die Jury des Designwettbewerbs „Gute Gestaltung“, ausgerichtet vom Deutschen Designer Club, beurteilte das im Wortsinn „abgefahrene“ Schwarzwald-Roadmovie „Out of Black Forest“ als absolut sehenswert. Und hat dem außergewöhnlichen Produktfilm in der Kategorie „Bewegtbild“ den DDC-Award 2017 in Gold zugesprochen. In Szene gesetzt wurde „Out of Black Forest“ von Jan Reiff im Auftrag der WAGNER System GmbH.

DDC-Jurymitglied Olaf Deneberger begründete bei der Preisverleihung in Frankfurt/Main die Entscheidung der Jury wie folgt: „Der Film kombiniert sehr gutes Filmhandwerk mit einer witzigen – und auch selbstironischen –  Idee. Er musste mit einem relativ übersichtlichen Budget auskommen und ist eine mutige Idee für ein eigentlich eher uns­pektakuläres Produkt eines mittelständigen Unternehmens. Die Hauptfigur des Films – Woody – ist dabei Sympathieträger, Welterklärer und Markenbotschafter in Personalunion. Witz, Aufrichtigkeit und Hilfsbereitschaft sind seine hervorstechenden Charaktereigenschaften […] Der Film selbst ist ein Feuerwerk an inhaltlichen, wie handwerklichen Gags, Kalauern und Kabinettstückchen, sodass man auch nach mehrmaligen Anschauen noch Spaß hat. Selbst dramatische Tempoverschärfungen werden dank Schnitt, Sounddesign und Hauptdarsteller souverän gemeis­tert. Der Film ist auf allen Positionen – Regie, Kamera, Cast, Sound, Sprecher, Schnitt, FX – hervorragend aufgestellt.“ Dieser fulminanten Laudatio ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Eigentlich. Außer, dass „Out of Black Forest“ gerade auf dem besten Weg dazu ist, zum Viral-Hit zu werden. Denn der mit Gold ausgezeichnete Fünfminüter ist jetzt auch online zu sehen – gleich hier! => Film ab!

Diesen Inhalt im sozialen Netzwerk teilen:
to top