„Grüne Wand“ für vertikales Gärtnern

GreenWALL_2

Mit der neuen GreenWALL präsentiert Wagner ein pfiffiges Produkt und Gestaltungselement für das immer beliebter werdende „vertikale Gärtnern“ und den anhaltenden Mega-Trend „Urban Gardening“. Die GreenWALL ergänzt die bereits erfolgreich im Grünen Markt eingeführten, mobilen Pflanzenmöbel GreenBOX und GreenRACK. Das Gestaltungselement für die Wand kommt in Kombination oder „solo“ zum Einsatz. Mit passenden Accessoires wird die GreenWALL im Handumdrehen zum vertikalen Garten – auch auf kleinen Wandflächen überall im Innen- und Außenbereich.

Die GreenWALL wird aus FSC®-zertifiziertem Massivholz gefertigt, ist 79 cm breit und gerade mal 31 cm hoch. Sie kann nach Belieben lasiert, lackiert und dekoriert werden und – als Solitär oder in Kombination mit beliebig vielen anderen GreenWALL-Elementen – an allen geraden Wandflächen befestigt werden. Zwei rückseitig eingelassene Wandhalterungen machen die Aufhängung mittels Schrauben leicht.   

Passgenaue Zubehör-Produkte machen die GreenWALL in kurzer Zeit zum vertikalen Nutz- oder Ziergarten auf Balkon und Terrasse, aber auch zum Pflanz- und Deko-Element in Haus oder Büro. Mit formschönen Topfhaltern aus pulverbeschichtetem Stahl werden Pflanztöpfe an der GreenWALL ganz einfach angehängt; S-Haken dienen zum praktischen oder dekorativen Aufhängen von Objekten aller Art; und eine Ablageplatte mit Aussparung ist ideal zum Einhängen und Ablegen von Schere, Schaufel und anderem Arbeitsgerät für die „Grüne Wand“.

Perfekt für den Gartenmarkt: Für die Präsentation der gesamten „Urban Gardening“-Produktfamilie hat WAGNER eine aufmerksamkeitsstarke Kombi-Palette konzipiert. Sie ist verkaufsfertig konfektioniert und offeriert die mobilen Pflanzmöbel GreenRACK und GreenBOX, die neue GreenWALL sowie alle Accessoires clever und kompakt überall im Markt flexibel und auf minimaler Fläche.

Diesen Inhalt im sozialen Netzwerk teilen:
to top